Urlaub mit einem Leihwagen

Ist Ihr eigenes Auto nicht groß genug, um damit in den Urlaub zu fahren, so können Sie mit dem Leihwagen in den Urlaub fahren und Ihren Leihwagen bei einer bekannten internationalen Autovermietung in Empfang nehmen. Ebenso können Sie einen Leihwagen buchen, wenn Sie ins Ausland reisen und mobil sein möchten. Bereits von Deutschland aus sollten Sie Ihren Mietwagen buchen, vielleicht mit Navigationssystem, und sollten dies bei einer internationalen Autovermietung tun, da Sie so auf der sicheren Seite sind. Bereits am Flughafen können Sie den Mietwagen in Empfang nehmen.

Immer gut gesichert

Sie können sich hier über die Konditionen bei der Buchung Ihres Autos informieren. Dazu gehören nicht nur die Preise pro Tag oder pro Woche, denn oft wird eine Kilometerpauschale vereinbart. Fahren Sie mehr, müssen Sie zusätzlich bezahlen, Sie sollten sich über diese Preise informieren. Wichtig ist die Versicherung, Sie sollten auf die Haftpflichtversicherung nicht verzichten. Bei verschiedenen Autovermietungen können Sie zwischen einigen Konditionen wählen, dabei können Sie

  • Selbstbeteiligung in verschiedener Höhe
  • Haftpflicht- und Kaskoversicherung mit verschiedenen Deckungssummen
  • Kilometerpauschalen in verschiedener Höhe

auswählen. Bei Fahrten ins Ausland ist es besonders wichtig, dass Sie sich über die dort geltenden Konditionen für die Haftpflichtversicherung informieren, denn dort können ganz andere Konditionen als in Deutschland gelten. Prüfen Sie Ihren Versicherungsschutz und achten Sie darauf, ob eine Mallorca-Pauschale enthalten ist. Es kommt hier vor allem darauf an, dass Sie im Ausland bestens geschützt sind, wenn Sie dort mit dem Mietwagen unterwegs sind.

Sie sollten unbedingt die Adresse und die Telefonnummer Ihres Versicherers bei sich tragen, damit Sie einen eventuellen Schaden schnell melden können. Sie sollten eine Checkliste bei sich tragen, was Sie tun müssen, wenn es zu einem Unfall kommt. Ein Unfall ist eine Ausnahmesituation, da können Sie schnell das Wichtigste vergessen.

Das sollten Sie beachten

Nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang, sollten Sie ihn genau in Augenschein nehmen. Entdecken Sie einen Mangel, beispielsweise einen Kratzer im Lack oder eine Beule, sollten Sie bei der Entgegennahme darauf aufmerksam machen und darauf bestehen, dass dieser Mangel ins Protokoll aufgenommen wird. Ist Ihr Urlaub zu Ende, sollten Sie Ihren Mietwagen noch einmal genau anschauen, bevor Sie ihn abgeben. Sie sollten am besten ein Foto davon machen, denn so können Sie beweisen, dass Sie das Auto unbeschadet übergeben haben.

Titelbild © mangostock - shutterstock.com

Tagged ,

Kommentar hinterlassen